LED ´´s mit Empfänger schalten

Um die Led´ s mit einem Schalter der Fernbedienung schalten zu können benötigt ihr einen Servo. Ich verwende hier einen alten micro Servo aus einem Absturzmodell.

Dieser Servo wird in seine Einzelteile zerlegt. Da wir nur die PLatine in der Mitte benötigen kann dieser auch ein defektes Getriebe haben.

Der entfernte Motor ist an zwei schwarzen Kabeln befestigt, da es keinen Plus und Minuspol an der Platine gibt. Die Platine kann die Polarität der Kabel umdrehen um den Motor in die andere Richtung drehen zu lassen.

Die anderen drei Kabel der Platine sind an einer Kontaktscheibe des Getriebes befestigt. Diese Scheibe erkennt den Servoweg und ist für die Drehrichtung des Motors verantwortlich. Diese Platine wird ebenfalls entfernt.

Nach dem entfernen der Kontaktscheibe stehen nur noch die 3 Kabel weg.

Diese drei Kabel habe ich einfach mit Lötzinn verbunden um einen Kabelsalat zu vermeiden. Ihr könnt aber auch die 3 Kabel miteinander verdrahten.


Jetzt wird die Platine an den Empfänger angeschlossen.  Am besten an einem Kanal der mit einem Schalter gesteuert wird.

Wenn die Platine angeschlossen ist und der Empfänger mit Strom versorgt wird, könnt ihr mit einem Strommessgerät die Spannung der schwarzen Kabel messen.

 

Bei der ersten Stellung des Schalters der Fernbedienung zeigt euer Gerät ca 6V (oder auch 5V bei 5V BEC) Spannung an.

Bei der zweiten Schalterposition zeigt das Gerät ca-6Volt an (oder bei 5v BEC -5 Volt).

Wir brauchen aber 0 Volt. Damit wir diese -6V weg bekommen müsst ihr in eurer Fernbedienung das Einstellungsmenü der Servowege suchen.

Bei meiner Taranis X9D Editiere ich den Mischer.

Diesen Servoweg müsst ihr jetzt so verändern das der Kanal nur noch über die Hälfte des Weges verfügt.

Also wenn der Kanal normalerweise 3 Stellungen besitzt     +100  /  0  /  -100

So muss er jetzt so bearbeitet werden das er bei 0 aufhört und nicht weiter ins minus geht

also      +100   /   +50   /   0

 

Bei meiner Taranis X9D funktioniert dies mit dem Gewicht und der Offset Einstellung.

Nachdem diese Einstellungen verändert wurden zeigt das Messgerät nur noch 0,022Volt an und nicht mehr die -6 Volt.

Der zweite Schalterspannung beträgt wie vorher auch wieder ca 6Volt.

Jetzt wo der Servoweg korrekt eingestellt wurde könnt ihr auch den Plus und Minuspol ermitteln und mit den beiden Kabeln der Led´ s verbinden. Ich habe diese direkt drauf gelötet.

Nachdem die beiden Kabel festgemacht sind, könnt ihr eure Led´ s testen. Wenn alles funktioniert müsst ihr nur noch die Platine im Modell verstauen und schon seid ihr fertig.

Ich hoffe ich konnte euch mit dieser Anleitung weiterhelfen! Falls ihr noch Fragen habt könnt ihr mir gerne eine Nachricht auf Instagram, per E-mail oder auch hier im Live Chat rechts unten schicken.