210 Race Copter

 aka Scratchy

Dieser Copter ist nur für die Aufbauanleitung im How to entstaden und ist komplett aus Restteilen gebaut. Der Rahmen ist ein Realacc X210 welchen ich eigentlich für einen anderen Copter vorgesehen hatte. Ich finde den Rahmen weder in der Verarbeitung noch in der Qualität gut. Die Armdicke von 3mm ist meiner meinung nach zu dünn und die Aussparungen und Fräsungen sind nicht gut gemacht.

Das Mitgelieferte PDB macht bis jetzt seine Arbeit ganz gut und hat auch einen 12V und 5V Ausgang.

Als FC dient die alte Kiss FC von meinem 120er "Itchy".

Zur Bildübertragung dient ein Immersionrc 25mw Sender, dieser wurde mit einem Kabelbinder an der oberen Carbonplatte des Rahmens montiert.

Als Cam verwende ich eine Fatshark 700TVL cmos v2 Cam. Diese Cam ist sehr gut hat aber leider für mich ein zu kleines FOV von 100°.

Zur Bildübertragung habe ich eine für mich bis dahin unbekannte Antenne benutzt. Diese Aomway macht aber eine sehr gute Arbeit und ist im vergleich ein drittel günstiger als eine Fatshark.

 

Ich kann sie euch also nur empfehelen.

Für den Antrieb verwende ich alte Emax MT 2204 mit 2300KV. Der Copter wird mit 4S versorgt und beschleunigt auch sehr flott.

Momentan verwende ich meinen letzten Satz Schubkraft 5x4x6 Propeller. Mit diesen Propellern bin ich schon länger unterwegs, sie haben schon zwei Abstürze hinter sich und sind immer noch gut.

Zur Versorgung der Motoren habe ich Emax Blheli Regler mit 20A verwendet.

Den 4S lipo schützt ein selbstgedruckter Schutz der auch als Startfuß dient. Diesen Schutz habe ich für einen anderen Copter angedacht, da er mir aber viel zu grob und wuchtig ist verwende ich ihn hier.

An einem Arm des Frames hab ich noch einen Lipo warner befestigt.

 

Dieser Copter hat keine Actioncam und wird eigentlich nur zum reinen Spaß, für Schüler lehrer System oder an Orten wo ich noch nie vorher war geflogen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0